Bestelltelefon 030 61 30 99 61 Telefonservice: Montag bis Freitag 10 - 18 Uhr Rückrufservice Über Uns Gästebuch

Sambonet LogoSambonet Besteck in versilbert - von Baguette bis Twist

Robbe & Berking Bestecke

Sonja Quandt Bestecke

Sambonet Besteck
Sambonet Markenshop

Aus dem Sortiment der Bestecke

in Edelstahl sind von Sambonet die schönsten ausgesucht worden, um diese galvanisch zu versilbern.


Bei Vorauskasse 5% Rabatt!
Umsatzsteuerfreie Lieferung in Nicht-EU-Staaten.
Alle Preise inkl. 19% Mwst. und zzgl. Versand!

27 Modelle
Details

Reminiszenzen an die Anfänge

Sambonets im 19. Jahrhundert sind hier ebenso vertreten wie die Klassiker aus den zwanziger und dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts und das schlanke italienische Design der letzten Jahrzehnte, für welches die Marke so berühmt ist. Im Jahre 1938 begann Sambonet mit der Herstellung von Bestecken aus Edelstahl und der Galvanisierung von Stahlbestecken und wurde marktführend. Die Versilberung von Stahl war in den dreißiger Jahren des vergangenen Jahrhunderts eine Novität – wurde doch traditionell auf Alpacca versilbert, wie Sambonet dieses bei den Modellen der Classic Edition noch heute macht. Das Unternehmen aus Orfengo gehört zu den Firmen in Europa, die die längste Erfahrung mit diesem Verfahren gesammelt haben. Ist dieses doch eine Möglichkeit, Silberbestecke mit einem überschaubaren Mehraufwand aus den Stahlbestecken der Serienproduktionen herzustellen.

Alle hochwertigen klassischen

Modelle von Sambonet – wie Perles und Rome - , die Designs der 20er und 30er Jahre Baguette und Gió Ponti, als auch eine ganze Reihe von Topmodellen mit dem berühmten italienisch eleganten Design werden versilbert. Auch Bestecke mit einem Monobloc-Messer können in versilberter Ausführung geliefert werden. Der große Unterschied zu den Bestecken aus 18/10 Edelstahl ist der weiche silberne Glanz, den diese Bestecke durch die galvanischen Versilberung erhalten - und das dank innovativer Technik von Sambonet zu einem günstigen Preis. Das Bestecke Imagine, Linea Q oder das aktuelle Modell Twist, der Unterschied zu der Oberfläche des polierten Stahls wird hier am deutlichsten sichtbar.

Die gleichsam den Teller einrahmenden

Griff-Enden des Bestecks Imagine in seiner üppigen Materialstärke und die Geradlinigkeit des architektonischen Linien von Linea Q erhalten durch die Silberauflage einen zusätzlichen zurückhaltenden weichen Glanz.

Material

versilbert

Versilberte Gegenstände unterscheiden sich optisch nicht von massiv silbernen. Die Versilberung - Silberauflage genannt - ist eine galvanisierte Oberfläche, die auf einen Kern aus unedlem Material wie Stahl, Alpaka oder Bronze aufgebracht wird. Stahl wird vornehmlich für Besteck aus Großserienproduktionen genommen, die im Kern günstiger herzustellen sind. Bronze finden wir vornehmlich bei Leuchtern und Hohlwaren, während Alpaka - auch Neusilber genannt – bei gutem versilbertem Besteck Tradition hat. Alpaka ist eine Legierung aus Kupfer (Cu), Nickel (Ni) und Zink (Zn) und in seinen Eigenschaften dem Silber (Ag) ähnlich. Aufwändige Dekore können auf diesem Kernmaterial gut gestaltet werden. Die Oberfläche wird mit Silber galvanisiert, deren Qualität in Gramm pro je 12 Tafelgabeln und -Löffeln , die mit 24 dm² angenommen werden, angegeben wird. Es entstehen dann Bezeichnungen ähnlich wie 90, 100, 150, 180, mit oder ohne weitere Zusätze. Diese Bezeichung ist vorzugsweise in Deutschland üblich, Gegenstände anderer Herkunft haben eine andere - oder gar keine - Bezeichnung der Stärke.


Unsere Marken


zurück Seitenanfang

© 2006 - 2019 Paul Raackow
Besteckliste Paul Raackow |  Richardplatz 7 |  D-12055 Berlin |  Tel.: +49 (0)30 61 30 99 61 |  Fax.: +49 (0)30 61 30 99 62 |  Deutschland
Datum: 12. November 2019 |  Letztes Update: 11. November 2019 | Artikel im Shop 28254