Bestelltelefon 030 61 30 99 61 Telefonservice: Montag bis Freitag 10 - 18 Uhr Rückrufservice Über Uns Gästebuch

Wilkens & Söhne LogoWilkens & Söhne Besteck in Sterlingsilber 925 - von Alt Englisch bis Venezia poliert

Villeroy & Boch Edelstahl 18/10 Bestecke

Zwilling Bestecke

Wilkens & Söhne Besteck
Wilkens & Söhne Markenshop

In Sterling Silber sind die

schönsten Entwürfe, die Wilkens & Söhne in seiner zweihundertjährigen Geschichte hervorgebracht hat, ausgeführt. Angefangen bei den historischen Silberbestecken Venezia oder Eremitage, den Modellen vom Anfang des letzten Jahrhunderts wie Spaten, Augsburger Faden oder Chippendale und modernen Entwürfen wie das Muster Palladio.


Bei Vorauskasse 5% Rabatt!
Umsatzsteuerfreie Lieferung in Nicht-EU-Staaten.
Alle Preise inkl. 19% Mwst. und zzgl. Versand!

16 Modelle
Details

Eine handliche, solide Eleganz,

die gerne jeden Tag Ihren Tisch zieren soll, zeichnet das Silberbesteck in Sterling Silber der Manufaktur aus Bremen aus. Modelle aus Sterling Silber sind die Königsklasse der Silbermanufakturen und die Verarbeitung von Sterling Silber hat bei Wilkens die weitaus längste Tradition, hatte die Firma doch bereits Anfang des 19. Jahrhunderts begonnen, Sterling Silber zu Tafelgeräten zu verarbeiten.

Das Sortiment Sterling Silber

spiegelt die Tradition der Geschichte der Bremer Silbermanufaktur Wilkens & Söhne wieder. Ganz vornehmlich finden wir hier Modelle, die jenseits jeder modischen Kapriolen zeitlos sind, die Modelle, die sich anlehnen an die alten deutschen Muster wie Spaten oder Augsburger Faden, an die Adaptionen des von Thomas Chippendale geschaffenen Stiles oder des Dresdner Barock. Allen diesen Modellen ist eine unaufgeregte Ausführung gemeinsam: mit gut geformten Heften und überschaubaren Dimensionen empfehlen sich diese Silberbestecke für jeden Tag genau so wie für repräsentative Anlässe.

Aber auch aus dem ersten Jahrhundert

seiner Firmengeschichte bietet Wilkens zwei außergewöhnliche Modelle an: das Eremitage matt und das Modell Venezia poliert. Beide sind Reproduktionen von historischen Entwürfen aus dieser Zeit, die auf den alten Originalwerkzeugen hergestellt werden. Dies ist der Grund, weshalb das Modell Eremitage limitiert und nummeriert ist: ein echtes Sammlerstück. Tulipan von Heinrich Vogeler, ein wichtiges Zeugnis aus der Geschichte der Silbermanufaktur, wird seit geraumer Zeit ebenfalls im regulären Sortiment angeboten. Für die Liebhaber des skandinavischen Designs produziert Wilkens das Modell Classic aus den sechziger Jahren, entworfen von Arthur M. Georgy. Mit dem für die Zeit typischen langen Griff und den kurzen Messerklingen hat sich dieses Modell seit jetzt über 50 Jahren als Design-Liebling herausgestellt. Die bescheidenen Dimensionen und die funktionale Proportionen haben diesen Entwurf zu einem herausragenden Beispiel dieser Zeit gemacht.

Auch in Sterling ganz vorne steht

natürlich wieder das Muster Palladio poliert von Ulla und Martin Kaufmann aus den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts, welches das typischste Muster von Wilkens ist und alle herausragenden Eigenschaften von Wilkens Design aus Bremen vereint: ein definiertes, aber zurückhaltendes Design, hervorragende Alltagseigenschaften und eine Verarbeitung, die höchsten Ansprüchen genügt.

Material

Echtsilber

Massivsilber ist das älteste Metall, aus dem Essbestecke hergestellt wurden und das Material hat den Ruf, antibakterielle Eigenschaften zu besitzen. Ein Produkt aus Massivsilber ist auch nach Jahrzehnten immer noch ein Wertgegenstand. Je nach Ausführung werden die Gegenstände nicht aus Massivsilber (Ag) gefertigt, sondern es wird dem Material Kupfer(Cu) beigemengt. Die anteilige Masse dieser Legierung wird in Promille ausgewiesen. So enthält ein 925er – auch Sterling genannt – eine Beimengung von 7,5% Kupfer, ein 800er Echtsilber 20% Kupfer u.s.w.. Die Farbe des Materials unterscheidet sich demnach auch leicht, je nach dem wieviel Kupfer die Legierung enthält. Überwiegend aus optischen Gründen wird das fertige massive Produkt häufig zusätzlich mit einer Schicht Feinsilbers galvanisiert. Gekennzeichnet ist Massivsilber mit den Punzen, die dem entsprechenden Punzrecht des Landes entsprechen. In Deutschland hat neben der Marke des Herstellers und der Promillezahl auch die Kaiserkrone und der Halbmond als Zeichen zu stehen. In Frankreich hingegen ist der Minerva Kopf in einem Oktogon neben der Punze des Herstellers das rechtlich korrekte Zeichen.

Punze Echtsilber Wilkens & Söhne

Punze Echtsilber Wilkens & Söhne


Unsere Marken


zurück Seitenanfang

© 2006 - 2019 Paul Raackow
Besteckliste Paul Raackow |  Richardplatz 7 |  D-12055 Berlin |  Tel.: +49 (0)30 61 30 99 61 |  Fax.: +49 (0)30 61 30 99 62 |  Deutschland
Datum: 21. August 2019 |  Letztes Update: 21. August 2019 | Artikel im Shop 28222