Bestelltelefon 030 61 30 99 61 Telefonservice: Montag bis Freitag 10 - 18 Uhr Rückrufservice Über Uns Gästebuch

Christofle LogoChristofle Porzellan - von Albi Or bis Vertigo

Dresdner Porzellan Porzellan


Christofle Porzellan
Christofle Markenshop

Feines Porzellan aus Limoges.

Christofle hat als Ergänzung zu den Bestecken und Tafelgeräten verschiedene Serien an Serien von Tafelgeschirr kreiert. Diese Dekore, die in Limoges für Christofle hergestellt werden, basieren bis auf eine Ausnahme auf einer gleichen Grundform. Einzig das Modell Vertigo unterscheidet sich in den Formen von den übrigen Serien.

  • Französische Eleganz aus Limoges mit einem feinen Goldrand - das Service Albi Or des französischen Silberherstellers Christofle ist ein zeitloses Geschirr.
    Die Dekoration lässt viel Platz für die Form und unterstreicht deren traditionelles Erscheinungsbild. Die Kollektion passt sich...
  • Christofle Albi Platine Geradlinige französische Formen sind zurückhaltend mit einem filigranen Platinrand dekoriert. Zu Besteck mit üppigem Ornament wie Marly ist die Kollektion ein reizvoller Kontrast.
    Die schmale Fahne charakterisiert die Teller des Geschirrs, die Kannen und Terrinen orientieren sich an dem...
  • Guilloche
  • Platin und sanftes Mauve sind die Farben des Porzellan Jardin d'Eden, das Marcel Wanders perfekt auf sein außergewöhnliches Besteck mit dem gleichen Namen abgestimmt hat.
    Rankwerk an einem Spalier, welches auch auf den passenden Gläsern erscheint und akzentuiert mit dem Apfel, der im Garten...
  • Madison 6 Die feine Waffelstruktur kleiner blassgrauer Sechsecke verleihen dem Geschirr nicht nur charmante Feinheit, sondern betont in der maskulinen Geometrie den Designanspruch. Naheliegend und gleichzeitig raffiniert variiert das hexagonale Muster die Marke des Luxushauses zu einem eigenständigen Dekor....
  • Christofle Malmaison Or Ein fein ziselierter Rand aus Palmetten mit 24-karätigem Gold macht die Kollektion zum harmonischen Partner des charaktervollen Bestecks von Christofle.
  • Malmaison Platine Perfekte französische Tafelkultur ist komponiert aus edelstem Besteck mit perfekt abgestimmten Porzellan.
    Das Besteckmuster, welches auf Napoleon Bonaparte und seine Gattin Joséphine de Beauharnais zurückgeht, zitiert das Symbol des Lotusblatts als Zeichen der napoleonischen Siege....
  • Zwei tanzende Kreise in Platinsilber verleihen dem Dekor von Andrée Putman schwindelnde Leichtigkeit, eine perfekte Ergänzung zu den Tafelaccessoires Vertigo mit elegant asymmetrischen Ringen. Sanfte Rundungen der Teller und Schalen in Coupe-Form unterstreichen die nonchalante Ausstrahlung.

Bei Vorauskasse 5% Rabatt!
Umsatzsteuerfreie Lieferung in Nicht-EU-Staaten.
Alle Preise inkl. 19% Mwst. und zzgl. Versand!
Details

Passend zu dem Besteck Albi

wie finden Sie hier das Tafelgeschirr zu diesem Besteck, sowohl mit einem Goldrand als auch mit einem Platinrand dekoriert. Dieser Rand wird wie alle Dekore dieser Serien mit der Hand aufgetragen. Obwohl dieses Dekor das einfachste und dezenteste dieser Service ist, kommt mit dieser eleganten zeitlosen Dekoration die Form des Porzellans bei der Kollektion Albi am besten zur Wirkung.

Malmaison, genannt nach dem Schloss

der Kaiserin Josephine, Gattin Napoleon Bonapartes, passt perfekt zu dem Besteck gleichen Namens. Wie das Besteck als auch das Tafelsilber wird dieses Service in aufwändiger Handarbeit mit einem breiten Gold- bzw. Platinrand dekoriert. Auf diesem Platinrand wird in der Technik der Incrustation der Rand aus kleinen Palmetten eingearbeitet, ebenso wie Sie diesen auf dem Besteck und den Bordüren des Tafelsilber finden. Als Ergänzung zu dem Tafelsilber von Andrée Putman, Vertigo, ist das gleichnamige Porzellan entwickelt worden. Die tanzenden Ringe, die wir bereits von dem Tafelsilber, den Leuchtern und Tabletts kennen, finden Sie hier in einer weiteren Variation. Zwei sich kreuzende Ringe aus Platin zieren den Rand dieses Dekors. Im übrigen ist dieses Geschirr mit dezenten Tellern in Coupe-Form entworfen worden.

Allen Porzellanen von Christofle

ist gemeinsam, dass diese perfekt zu dem vorhandenen Besteck respektive den Tafelgeräten in den gleichnamigen Serien passen.
Christofle Porzellan zeichnet sich viel weniger durch Innovation aus als durch hochwertigste Ausführung, die im Zusammenspiel mit dem silbernen Besteck und Tafelgeräten eine perfekte Harmonie ergeben. Durch diese Ergänzung des Sortiments mit Porzellan haben Sie die Möglichkeit einen Tisch perfekt Christofle einzudecken.

Christofle

Silber von Christofle verbindet

wie kein anderes Luxus und Zeitgeist.
Den Pariser Luxusprodukten liegt der unbedingte Wille zur Erneuerung unter Einhaltung höchster Qualität zu Grunde. Zu Recht ist der Name der französischen Marke Christofle in aller Welt Synonym für französisches Design und Luxus. Die Besteckliste hat für Sie die unterschiedlichsten Artikel in versilbert, Sterling-Silber 925 oder in Stahl von dem Pariser Unternehmen ausgesucht. Tauchen Sie mit uns ein in das ganz eigene Universum dieser Luxusmarke der Silber-Hersteller.

Christofle versilbert seit Anbeginn

seiner Geschichte im Jahre 1830 mit dem Einsatz damals absolut innovativer Technik. Christofle Silber ist in Frankreich seit dem Synonym für 'versilbert'. Der Gründer Charles Christofle erwarb verschiedene Patente zur Versilberung von Gegenständen und baute den Ruf der Firma damit auf. Er erhielt 1855 von Napoleon dem Dritten den Titel des Hoflieferanten, wenig später wurde er als K.u.K. Hoflieferant des österreichischen Kaisers ausgezeichnet. Auf Napoleon III geht auch die bekannte Silber-Kollektion 'Malmaison' zurück. Nach seinem Tod setzte die unaufhaltsame Blüte der Firma fort.
In seiner Geschichte hat die Marke mit dem Sitz in der Rue Royal in Paris vielfach einzelne Objekte für weltweit herausragende Persönlichkeiten und Projekte realisiert. Die Ausstattung des Hotels Ritz und des Orient-Express von Paris nach Istanbul mit Silberbestecken lag in ihren Händen;
Namhafte Designer entwickelten zusammen mit dem Pariser Unternehmen Silberobjekte, die heute in den verschiedenen großen Museen der Welt zu finden sind.
In den fünfziger Jahren konnte die Firma Cardeilhac übernommen werden ein, noch heute befinden sich im Sortiment der Marke einige der noch immer durchaus aktuellen Artikel, die auf dem Design des Maison Cardeilhac basieren.
Im aktuellen Sortiment finden wir unter anderem Entwürfe von der Andrée Putman, dem Designer Marcel Wanders und dem Architekten Gio Ponti, um nur einige zu nennen.

Ursprünglich als versilbertes

Besteck entworfen wurde der kürzlich entstandene Entwurf Jardin d'Eden des Designers Marcel Wanders. Das Design visualisiert die Freuden und Unschuld des Garten Eden auf der gesamten Oberfläche - inklusive der Messerklinge - mit einer feinen Gravur, das Thema fortgesetzt aufgrund des großen Erfolges auf einem großen Sortiment von Hohlwaren, Bilderrahmen, Tabletts und Tafelaufsätzen. Ursprünglich lediglich versilbert erhältlich, wird dieses Besteck seit kurzem auch in 925er Sterling-Silber gefertigt. Ein ständiger Wandel und eine stetige Erweiterung des Sortiments charakterisiert die Philosophie Christofles, so dass wir auf die nächsten Objekte aus der Kollektion von Jardin d’Eden gespannt sein dürfen.

Ganz neue Ideen realisiert die

Marke aus der Rue Royal seit dem Jahr 2012: hochwertige Tabletts, Schalen und Weinkühler aus Designerhand in Stahl ergänzen das Sortiment: Oh de Christofle, eine Serie die dem Thema Cocktail gewidmet ist.
Wir bieten in allererster Linie Besteck dieser Firma an, deren Design von den Klassikern Cluny und Marly bis zu den modernen Entwürfen wie Jardin d‘Eden von Marcel Wanders und dem legeren Tafelbesteck Mood reicht. Christofle ist besonders in dem Bereich der versilberten Bestecke vertreten, dieses ist natürlich in allererster Linie der Geschichte der Silbermanufaktur geschuldet. Neben diesem Silberbesteck stellt Christofle auch ein kleines erlesenes Programm an Bestecken aus Sterlingsilber 925 her. Ganz besonders hervorzuheben ist das in 100 % Handarbeit hergestellte Modell Renaissance. Jedes einzelne Stück dieses außergewöhnlichen Silberbestecks wird nach und nach in reiner Handarbeit ausgearbeitet. Sowohl versilberte Bestecke als auch in Sterling-Silber (massiv Silber) sind in Sonderanfertigungen mit einem goldenen Dekor oder mit einer Ganzgoldauflage zu erhalten. Wir bieten auf diesen Seiten nur eine kleine Auswahl dieser Sonderanfertigungen an, es sind aber viele weitere bei uns erhältlich. Fragen Sie uns bitte danach.

Neben den Luxuserzeugnissen in

versilbert und in 925/°°° Sterlingsilber liefert Christofle eine kleine aber feine Auswahl an Besteck aus Stahl bei denen die modernen und zeitgenössischen Entwürfe dominieren. Daneben finden Sie in diesem Produktsortiment altbekannte Bestecke Christofles in hervorragender Ausarbeitung - wie Albi 2 und Hudson, die auf traditionelle Entwürfe von Silberbesteck zurückgehen.
In diesen Bestecken ist das Design Elementaire hervorzuheben, welches sich durch das vertikal stehende Messer auszeichnet. Dieses Design in einer hervorragenden Materialstärke, durch welches es sehr gut in der Hand liegt, entwickelt seinen Charme erst dann, wenn sie das Besteck wirklich französisch eindecken: Die Gabel mit den Zinken und den Löffel mit der Laffe nach unten und das Messer mit der Schneide der Klinge zur Tischdecke. Siehe da: Es ergibt sich jetzt ein harmonisches Bild, in dem alle Enden der Griffe einen gleichmäßigen Bogen nach unten beschreiben.
Christofle Silber aus Paris steht für Stilsicherheit und größte Kompetenz auf Ihrem Tisch.

Material

Porzellan

Dieses Porzellan besteht aus den natürlich vorkommenden Bestandteilen Kaolin, Feldspat und Quartz. Ein wesentliches Merkmal dieses Materials ist, daß die Bestandteile wie im Glas mit einander verschmolzen sind und auch ohne Glasurschicht wasserdicht ist.



Das kann dazu passen:

Unsere Marken

zurück Seitenanfang

© 2006 - 2017 Paul Raackow
Besteckliste Paul Raackow |  Richardplatz 7 |  D-12055 Berlin |  Tel.: +49 (0)30 61 30 99 61 |  Fax.: +49 (0)30 61 30 99 62 |  Deutschland
Datum: 18. Oktober 2017 |  Letztes Update: 17. Oktober 2017 | Artikel im Shop 28333