Bestelltelefon 030 61 30 99 61 Telefonservice: Montag bis Freitag 10 - 18 Uhr Rückrufservice Über Uns Gästebuch

Raynaud LogoRaynaud Porzellan - von Allee Du Roy bis Villandry Vert

Puiforcat Porzellan

Reichenbach Porzellan


Raynaud Porzellan
Raynaud Markenshop

Opulente Klassiker und feine

feminine Linien ergänzen sich in den Kollektionen der Porzellanmanufaktur Raynaud aus Limoges. Die prachtvollen

...
Raynaud Markenshop

  • Oskar Ein feines Liniennetz aus schwarzen und goldenen Fäden verwebt sich durch die elegante Dekor-Inspiration von Mariela Schwarz Montiel. In ihrer ganz eignen subtilen Manier lässt sie immer wieder neue Nuancen des Grundmusters erscheinen, variiert sich die Grundidee zu unaufdringlichen Kontrasten....
  • Allee Du Roy Die Gartenkunst des Rokoko in Synthese mit bäuerlichen Kornblumen bezaubern auf dem königlichen Menton. Die geometrische Raffinesse der Hecken, die zarten Bögen der Schmiedekunst spiegeln sich in den Farben und Formen wider.
    Filigran der strukturierte Goldband an den Rändern, detailverliebt...
  • Argent Polka Or Tradition in eleganter Erscheinung. Der doppelte geschwungene Rand, mit garniert mit delikaten Früchten überzeugt die Form im Programm der französischen Porzellanmanufaktur seit Jahrhunderten.
    Handgemalte Golddekoration veredelt die Kollektion und setzt besonders auf den naturalistischen...
  • Atlantide Beschwingt bewegt sich das Geschirr in einer großen Drehung, angedeutet durch das zarte Relief. Das moderne Service ist eine zeitgemäße auch zu traditionellen Tischdekorationen, wie auf dem Foto mit dem klassischen Besteck von Ercuis.
    Wie ein Baiser drehen sich die Wellen bis zu dem Knopf in...
  • Atlantide Or Duftig leicht mit einem beschwingten Goldrand ist Atlantide ein träumerisches Service nicht nur für Kaffee und Tee.
    Dem Schwung von fließender Seide nachempfunden scheint die Form sich zu entmaterialisieren, lediglich zusammen gehalten durch den feinen Rand aus 24-karätigem poliertem Gold....
  • Atlantide Platine Beschwingt mit einem koketten Silberstreif setzt dieses Design feminine Akzente. Wie ein bewegter Faltenwurf bringt die Struktur Bewegung in das Linienspiel von Sicht und Schatten. Ein feiner Platinrand vollendet das Dekor und unterstreicht die berauschte Zartheit des Porzellans aus Limoges.
  • Atlantide Sable Ein Tanz aus Seide in flatterndem Schwung, so scheint das Service mit der matt schimmernden Oberfläche zu schweben. Auf dem Foto kombiniert mit dem Besteck Paris von Ercuis, welches als stilisierter Knoten die flatternden Linien zusammenbindet.
    Während die ausladenden Fahnen mit dem femininen...
  • Attraction Or Et Platine Gold- und Silberstreifen umspielen die Form Hommage. Das lockere Spiel des filigranen Edelmetalls kontrastiert mit den überwiegend strengen Silhouetten aus der Feder von Thomas Keller. Flirrend lösen die unregelmäßigen Ringe die Geradlinigkeit auf zu einer ätherischen Erscheinung, perfekt...
  • Raynaud Attraction Rose Feines Linienspiel gliedern Flächen, lösen sie zu hypnotischem Rosa, Purpur, Rot mit akzentuierenden Ringen aus Gold auf. Subtile Eleganz präsentiert in jugendlichem Gewand.
    Farbenfroh anmutig variiert sich das Thema über der markanten Kontur von Hommage, hebt die einfallsreichen Formen...
  • Attraction Turquoise Blau, Türkis und Marine vereinen sich mit Gold zu einem Vexierspiel moderner Generosität. Feinheit zarter Linien lösen das Spiel funktionaler Formen in einen blauen Regenbogen auf.
    Stilsicher beweist das Geschirr Formensinn, jugendliche Leichtigkeit und tänzerisches Gleichgewicht, welches...
  • Cristobal Marine Verästelt explodiert das Dekor in Dunkelblau und Gold, mit wolkigen Flächen in Kobalt als ruhigem Gegenpol. Spannungsreich ist das Limoges-Geschirr ein Blickfang der sich auch gut - wie auf unserem Foto - mit dem Empire-Besteck Lauriers von Ercuis verträgt.
    Das Thema der Koralle ist von Alberto...
  • Douceurs Beeren und Kirschen auf einem teilweise durchbrochenen Korbmuster, modelliert und elegant von der Glasur ausgespart, laden zu einer Kaffeetafel ein. Das Service ist der richtige Rahmen für Torte oder Macarons.
    Der charmanter Klassiker aus der Geschichte der Manufaktur ist Anfang des 20ten...
  • Fiesta
  • Fontainebleau Or
  • Fontainebleau Platine Auf der klassischsten aller Formen aus Limoges - Menton Empire - das eleganteste Dekor: der Platinrand. Zurückhaltend ist das Design bestens kombinierbar mit allen erdenklichen Stilrichtungen.
    Das handgemalte Dekor unterstreicht die klassizistische Geradlinigkeit und ist dem großen Namen...
  • Paradiesisches Miteinander von Fauna auf zartem Grün, wild oder in zierlicher Anordnung macht das Porzellan zu einer köstlichen Erfrischung. Schmetterlinge und Vögel bevölkern das Geschirr und unterstreichen den flirrend leichten Charakter.
    Modern und Romantisch macht Histoire Naturelle auf...
  • Hommage Diese Kollektion lässt viel Raum für phantasievolle Dekoration der Kochkunst. Thomas Keller hat es entworfen und Sie speisen in seinem 'per se' in New York davon. Teller in allen Größen und mit den unterschiedlichsten Formen und Spiegeln, oval oder eckig, konzentrisch oder mit einem großzügig...
  • Raynaud Hommage Caviar Die drei Platzteller ergänzen die Geschirrkollektion von Thomas Keller und verleihen dieser markante Akzente.
    In edlem Biskuit-Porzellan oder mit dem üppigen Edelmetall in Gold oder Platin sind diese der passende Rahmen für kulinarischen Genüsse, für die die Serie Hommage gemacht ist. Auf...
  • Hommage Checks Pepita in flirrendem Weiß belebt die fest umrissenen Flächen. Gourmet-Porzellan für Genießer mit mannigfaltigen Möglichkeiten erhält mit der subtilen Dekoration einen Hauch verspielten Charakters.
    Tellerspiegel in Variationen - eckig, quadratisch oder rund - und Cloches sind passender...
  • Hommage Makassar Universell und Edel gesellen sich die Platz- und Speiseteller der Kollektion zu vielen Servicen aus Limoges. Auf unserem Foto ist der große Teller in Platin mit einem Suppenteller von Monceau Platine und einem Schälchen von Lunes zwar bunt kombiniert, aber eine harmonische Mischung.
  • Hommage Silver Silbergraue Geometrie verläßt sich auf uralte Maxime. Die aus der Gotik entliehenen Ornamente und kühle graue Flächen umspielen die logische Silhouette des Porzellans aus Limoges.
    Teller wahlweise einfarbig oder mit dem Dekor wie gotisches Maßwerk eröffnen ungeahnte Arrangements. Der...
  • Jardin d'Hiver Ein Labyrinth aus Arabesken und Motiven wie Gartenkunst aus Schmiedeisen. Das champagnerfarbene Dekor spielt mit den symmetrischen Kurven und Voluten, die wir aus den Parks des 19. Jahrhunderts kennen, und ruft Assoziationen an die Kunst der französischen Gärten mit ihren Bellevues und...
  • Weibliche Rundungen von Lunes sind die Bühne für die kulinarischen Kunstwerke. Die Teller dieses Geschirrs sind nicht etwa flach sondern strecken sich nach oben, gewissermaßen dem Gast entgegen, und präsentieren die Speise.
    In Zusammenarbeit der Chefköchin, eines Designer-Paares und der...
  • Lunes Eclipse Organisch fließt Schwarz über die Dreidimensionalität der Teller, läßt das Weiß aus dem Dunkel hervorwachsen. Die erhabenen Spiegel sind mit der Farb-Applikation gekonnt unterstrichen, gewissermaßen als Podest der kulinarischen Kreation.
    Kunstwerke der Gourmet-Küche finden in dem Service...
  • Marquises Et Mandarins Eine Reminizenz an höfische Tafelfreuden im China der Tang-Dynastie als auch an die Pracht des 18. Jahrhunderts in Frankreich: Immer wieder bezieht sich das Porzellan auf seine chinesischen Wurzeln. Die vielfachen Varianten dieser Kollektion mit ihren verschiedenen Funktionen begleiten...
  • Menton Das berühmte Porzellan aus Limoges, welches die Grundlage von aufwändigsten Dekore von Raynaud ist, beeindruckt auch seinem warmen Weiß.
    Lässig erscheint das Geschirr als Variante Empire mit seinen leicht konischen Grundformen. Filigrane Henkel und ein durchsichtiger Scherben verweisen auf...
  • Raynaud Mineral Wild und unregelmäßig wie eine Felswand in den Hochalpen, das Relief der Kollektion bringt eine neue Dimension mit an Ihren Tisch. Die polarisierenden Gegensätze feinen Porzellans und der Grobheit wie der eines verwitterten Steins vereinen sich zu einem spannenden Bild voller...
  • Minéral Irisé Sky blue Bewegte Struktur, subtile Farben und irisierender Schimmer verleihen der Kollektion eine unverwechselbare Aura. Die Struktur von Mineral bildet einen markanten Kontrast zu dem Pastellblau.
  • Minéral Irisé Warm Grey
  • Mineral Or Struktur und Gold, Harmonie und Gegensätze vereinen sich auf dieser modernen Porzellankollektion. Schroffe Reliefs auf Schalen oder Tassen wechseln sich ab mit sanften Flächen mit sattem Goldbelag. Besondere Wirkung entfaltet die Kombination der rauen Außenfläche mit der Innenvergoldung bei den...
  • Mineral Platine Unregelmäßige Struktur trifft auf mattes Edelmetall. Mineral mit Platinrand ist ein Geschirr welches das Beste der Tradition aus Limoges zusammenführt: Das Relief geht zurück auf kunstvolle Porzellanformerei des 19ten Jahrhunderts, das Platindekor beruft sich auf klassische Porzellanmalerei mit...
  • Mineral Sablé
  • Monceau Bleu Outremer Marineblau umschliesst der handgemalte Faden die zart gewölbte Form. Die kräftige Kontur in markanter Farbe unterstreicht in großer Geste die Anklänge an Art Deco. Kombiniert mit den anderen Farbtönen von Monceau ein lebenslustiges Ensemble.
  • Monceau Noir d'encre Wie Segel in einer leichten Brise spannen sich die Linien des Geschirrs lang gestreckt und in einem großen Radius. In die Schranken verwiesen wird die Energie der sanften Bögen durch den entschiedenen Federstrich in schwarz.
    Die Kontur, die die Extreme auslotet, erhält durch den deutlichen...
  • Monceau Or Elegant mit einem feinen Goldfaden eingerahmt, diese Kollektion verbindet die Außergewöhnlichkeit des Porzellans Silhouette von Uni mit dem klassischsten aller Porzellandekorationen.
    Die Kontur der Form ist mit dem zarten Pinselstrich dezent betont. Nichts stört den Fluß, allein die...
  • Raynaud Monceau Orange Abricot Der handgemalte Rand von Monceau lässt je nach Farbton die Kollektion immer wieder anders erscheinen. Aprikosenfarbe betont den jugendlichen Charme des Porzellans. Frisch setzt der farbige Rand im Einklang mit der Formgestalt Akzente.
    Leicht durchsichtig bekommt die Kollektion einen Charakter...
  • Monceau Platine
  • Monceau Rouge Vermillon
  • Antike chinesische Seidentapeten haben das neue bezaubernde Dekor Raynaud Paradis inspiriert. In enger Zusammenarbeit mit dem Designer Tim Butcher, und Lizzie Deshayes der Londoner Luxus-Interieur-Marke Fromental hat Raynaud dieses frühlingshafte Dekor entworfen.
    In diesem Geschirr fließen die...
  • Princesse Alice Für Prinzessin Alice wurde ein besonders aufwändiges Dekor entworfen. Ein üppiges Blumenmedaillon ist mit einer prächtigen Goldmalerei eingefasst. Den Abschluss der filigranen Komposition bildet das Band mit Kobaltfond. Mit seinem Charme gehören die Prinzessinnen-Kollektionen zu der...
  • Princesse Astrid
  • Princesse Caroline Aufwändige Handmalerei mit der Tradition von über 200 Jahren Limoges. Das Dekor aus der Reihe, welche ursprünglich für Prinzessinnen entworfen wurde. Mit feiner Blumenmalerei und Golddekoration, eingefasst von einem türkisfarbenen Fond, gehört die Kollektion mit zu den luxuriösesten...
  • Princesse Diane
  • Salamanque Or Blanc Die raffinierten Ranken in Gold scheinen sich endlos über dieses Service fortzusetzen. Auf unserem Foto arrangiert mit dem passenden Platzteller von Hommage Makassar.
    Inspiriert von der Goldschmiedekunst der Renaissance ist Salamanque Or das Gegenstück zu dem Besteck Insolent Noir, welches das...
  • Raynaud Salamanque Platine Blanc Quirlig bedecken Blüten, Blätter und Ranken das Geschirr aus Limoges. Das Motiv aus dem 16ten Jahrhundert korrespondiert ausgezeichnet mit Fontainebleau Platine, welches mit seiner Zurückhaltung das Ornament unterstreicht.
    Fein gegliedert, großzügig durch seine Fläche scheint in dem Muster...
  • Sérénité Or
  • Sérénité Platine
  • Shéhérazade Große Geschichte verpflichtet zu besonderen Kunstwerken. In dieser Kollektion verwirklichen die Meister der Porzellanmanufaktur aus Limoges viele verschiedene Techniken, um die erlesene Form Argent nach allen Regeln der Kunst zu veredeln. Ein cremefarbenen Fond bildet den Hintergrund für ein...
  • Tolede Or Blanc
  • Tolede Platine Blanc
  • Trésor Feurige Geometrie in dreidimensionaler Tiefe macht diese Kollektion zu einem Vexierspiel. Die drei grafischen Varianten und vier Farben laden zu den verschiedensten Kombinationen ein.
    Die subtile Dekoration mit kleinen geometrischen Mustern ist überdies mit einem aufwändigen Netz aus poliertem...
  • Trésor bleu Als kühle Schönheit erscheint das fein abgestimmte Dekor Trésor in blau. Die drei fein ausgearbeiteten Muster - radial, konzentrisch und hexagonal - entwickeln jedes einzelne für sich einen ganz besonderen Charme.
    Die dezenten Variationen der blau verflochtenen Dekore mit den Akzenten aus...
  • Tropic Bleu Unbeschwerte Farben, die zu einer Landpartie einladen, bestimmen das Bild des Geschirrs mit den traditionellen Französischen Konturen. Sommerlich in Pastell mit breiten Rändern vereint Tropic Stil und Lebensfreude.
    Elegant auf stilvollem Weiß verführen die unbekümmerten Streifen zu...
  • Raynaud Tropic Rose Appetitlich und generös zeigt sich die Farbe Rosa auf dem weißen Porzellan von seiner charmantesten Seite. Traditionelle Form und modernes Dekor ergänzen sich zu einem Bild sommerlicher Festlichkeit.
    Im Zusammenspiel mit den übrigen Farben der Dekorfamilie, mit den Tellern in der Variation...
  • Tropic Vert Apfelgrün zaubert sommerliche Frische auf den Tisch. Lebensfreude manifestiert sich in breiten pastellfarbenen Streifen, zart mit einem dunkelgrünen Strich abgesetzt.
    Die perfekte Synthese von mondäner Geschirrform, traditionellem Porzellan und Modernität ergibt eine Szenerie voller...
  • Uni Das berühmte Weiß aus Limoges wirkt unverfälscht auf der neuesten Form von Raynaud. Dieses Service ist mit seinen aktuellen schwungvollen Linien wie ein duftiger Gedanke an den Sommer.
    Die Kollektion scheint über dem Tisch zu schweben und die Coupe-förmigen Teller ohne Fahne verstärken den...
  • Verdures Blattwerk in allen Variationen, eingefasst von Rändern aus breitem Poliergold und vielfältigen Girlanden. Der zarte Kontrast des Edelmetalls mit dem organischen Grün hebt die unterschiedlichen Blattformen hervor, jedes einzelne von ihnen hat seinen eigenen Auftritt. Ob als Solitär oder im Reigen...
  • Villandry Fleurs Blumenmotive wie auf alten Stichen, seriell auf dem Flächen der klassischen Grundform mit dem stilisiertenb Korbgeflecht ergänzen die Geschirr-Serie Villandry mit dem handgemalten Rand. Für Tassen und Teller stehen gleich mehrere Blumensorten zur Wahl, allesamt im Stil von Handmalerei vom Anfang...
  • Villandry Fruits Trauben und Datteln, Äpfel und Birnen verzaubern den Tisch mit einer Verschmelzung von alter Form und neuem Dekor, Vorlagen wie alte Porzellanmalerei und Wiederholungen wie in der Pop-Art.
    Frisch und appetitanregend lädt die Motiv-Serie zur Kombination mit der traditionellen Kollektion...
  • Villandry Legumes Botanische Studien und alte Kochbücher standen Pate für das Dekor der traditionellen Serie. Das Geschirr ergänzt Villandry mit verschienden Motiven von appetitlichem Gemüse und zaubert eine reizvolle Spannung zwischen der historischen Grundform und dem großflächigen Muster.
  • Villandry Vert Lässiger Charme der langen Tradition, handgemalt auf dem Korbgeflecht des Musters 'Osier' läßt dieses Service auf dem Tisch glänzen. Der frische Farbton unterstreicht die lebensfrohe Synthese von klassischen Vorlagen und moderner Tafelkultur.
    Das berühmte Weiß des Limoges-Porzellan ist mit...
  • Kindergeschirr Les Petits Parisiens Zukünftige Damen und Herren von Welt bestehen auf ihr eigenes Kindergeschirr. Illustratorin Agnès Ernoult hat in ihrer fröhlichen Handschrift ein Service entwickelt, das nicht nur Kinder begeistert: Leicht dahingeworfene Szenen, in denen Hasen, Mäuse und Füchse die Hauptpersonen spielen....

Bei Vorauskasse 5% Rabatt!
Umsatzsteuerfreie Lieferung in Nicht-EU-Staaten.
Alle Preise inkl. 19% Mwst. und zzgl. Versand!
Raynaud

Opulente Klassiker und feine

feminine Linien ergänzen sich in den Kollektionen der Porzellanmanufaktur Raynaud aus Limoges. Die prachtvollen Geschirre waren am Zarenhof in St. Petersburg beliebt, in den 50er Jahren entstehen Objekte mit den Künstlern Dali, Cocteau, Arman und Raymond Loewy.

Die kühnen innovativen Kollektionen

können noch heute im Centre Pompidou bewundert werden.

Raynaud kann auf eine glanzvolle

Geschichte von 160 Jahren zurückblicken.

Heute ergänzen die Entwürfe

des amerikanischer Küchenchefs Thomas Keller, des Designers Christian Tortu und des Architekten Alberto Pinto die unwiderstehliche Kollektion von Raynaud.

Material

Porzellan

Dieses Porzellan besteht aus den natürlich vorkommenden Bestandteilen Kaolin, Feldspat und Quartz. Ein wesentliches Merkmal dieses Materials ist, daß die Bestandteile wie im Glas mit einander verschmolzen sind und auch ohne Glasurschicht wasserdicht ist.

Marke Porzellan Raynaud

Marke Porzellan Raynaud



Das kann dazu passen:

Unsere Marken

zurück Seitenanfang

© 2006 - 2017 Paul Raackow
Besteckliste Paul Raackow |  Richardplatz 7 |  D-12055 Berlin |  Tel.: +49 (0)30 61 30 99 61 |  Fax.: +49 (0)30 61 30 99 62 |  Deutschland
Datum: 17. August 2017 |  Letztes Update: 15. August 2017 | Artikel im Shop 28435