Bestelltelefon 030 61 30 99 61 Telefonservice: Montag bis Freitag 10 - 18 Uhr Rückrufservice Über Uns Gästebuch

Ercuis LogoErcuis Besteck in Sterling Silber - von Brantôme bis Vieux Paris

Christofle Christofle Silber Bestecke

Gebrüder Reiner Bestecke

Ercuis Besteck
Ercuis Markenshop

Traditionelle französische

Esskultur. Viele klassische Besteckmodelle aus Frankreich und einige Muster, die eben so nur bei Ercuis zu bekommen sind.


Bei Vorauskasse 5% Rabatt!
Umsatzsteuerfreie Lieferung in Nicht-EU-Staaten.
Alle Preise inkl. 19% Mwst. und zzgl. Versand!

8 Modelle
Details

Ercuis Besteck in Sterling

Silber zeichnen sich durch eine hervorragende Verarbeitung und eine schlanke Erscheinung aus, die trotz der großzügigen Dimension, die gut zu großen modernen Tellern passen, dieses Besteck sehr handlich macht. Unter den traditionellen Bestecken ist das Modell Empire hervorzuheben, welches das einzige Besteck ist, welches wir kennen, das am Ende des Griffes mit zwei mythischen Schwänen dekoriert ist. Dieses Bestecks ebenso schön ausgearbeitet wie das Rokoko-Modell Rocaille. Jede Linie ist fein, jede Erhebung ist deutlich sichtbar.

Bestecke, die es so nur von Ercuis

gibt, sind die Modelle Sequoia, Brantôme und das Besteckmodell Paris, ein Design des Architekten Alberto Pinto. Während das Modell Ercuis Brantôme deutliche Reminiszenzen an das 17. Jahrhundert aufweist, ist das Modell Sequoia ein klassisches Besteck des Art Decó. Beiden Modellen gemeinsam sind die Erhaltung der jeweiligen Stilrichtung in einer zurückhaltenden Ausführung und ausgewogenen Proportionen, so dass diese sich jedem unterschiedlichen Ambiente anpassen. Erst im Jahre 2009 hingegen entstand das Muster Paris in Sterling Silber als Entwurf des als Sohn argentinischer Eltern in Casablanca geborenen und jetzt in Paris lebenden Innenarchitekten Alberto Pinto.

Ercuis Besteck Paris ist eine

Neuinterpretation des in der Tafelkultur seit 100 Jahren beliebten gekreuzten Bandes, ist so genannten Kreuzbandes. Zu dieser Serie ist parallel eine umfangreiche Serie an Hohlwaren aus der Feder von Alberto Pinto entstanden, die das Thema des Kreuzbandes zeitgemäß interpretieren. Dieses Besteckmodell ist übrigens auch in Golddekor lieferbar. Aufgrund des großen Erfolges dieser drei für Ercuis emblematischen Besteckmodelle in Sterling Silber sind diese für das schmalere Budget ebenfalls in Silberauflage, teilweise auch für den alltäglichen Gebrauch in Stahl zu erhalten.

Insgesamt bietet Ercuis bei den

Sterling-Silberbestecken eine große Auswahl, die jedoch keineswegs beliebig ist. Allen Bestecken gemeinsam ist die repräsentative Größe mit einer hervorragenden Haptik und einer filigranen Anmutung, die ebenso zu einem Treffen unter Freunden als auch zu repräsentativen Anlässen passt.

Material

Echtsilber

Massivsilber ist das älteste Metall, aus dem Essbestecke hergestellt wurden und das Material hat den Ruf, antibakterielle Eigenschaften zu besitzen. Ein Produkt aus Massivsilber ist auch nach Jahrzehnten immer noch ein Wertgegenstand. Je nach Ausführung werden die Gegenstände nicht aus Massivsilber (Ag) gefertigt, sondern es wird dem Material Kupfer(Cu) beigemengt. Die anteilige Masse dieser Legierung wird in Promille ausgewiesen. So enthält ein 925er – auch Sterling genannt – eine Beimengung von 7,5% Kupfer, ein 800er Echtsilber 20% Kupfer u.s.w.. Die Farbe des Materials unterscheidet sich demnach auch leicht, je nach dem wieviel Kupfer die Legierung enthält. Überwiegend aus optischen Gründen wird das fertige massive Produkt häufig zusätzlich mit einer Schicht Feinsilbers galvanisiert. Gekennzeichnet ist Massivsilber mit den Punzen, die dem entsprechenden Punzrecht des Landes entsprechen. In Deutschland hat neben der Marke des Herstellers und der Promillezahl auch die Kaiserkrone und der Halbmond als Zeichen zu stehen. In Frankreich hingegen ist der Minerva Kopf in einem Oktogon neben der Punze des Herstellers das rechtlich korrekte Zeichen.

Punze Frankreich

Punze Frankreich


Unsere Marken


zurück Seitenanfang

© 2006 - 2019 Paul Raackow
Besteckliste Paul Raackow |  Richardplatz 7 |  D-12055 Berlin |  Tel.: +49 (0)30 61 30 99 61 |  Fax.: +49 (0)30 61 30 99 62 |  Deutschland
Datum: 23. September 2019 |  Letztes Update: 23. September 2019 | Artikel im Shop 28247